Überwachung in Deutschland: Umstrittene Gesichtserkennung soll ausgeweitet werden

Überwachung in Deutschland Umstrittene Gesichtserkennung soll ausgeweitet werden

Am Berliner Bahnhof Südkreuz testeten Behörden, wie gut Software Gesichter in einer Menschenmenge erkennt. Nach dem Ende des Tests wollen Bundespolizei und Innenministerium die Technik nun häufiger einsetzen. Von Angela Gruber mehr... Video ]

Wien: 220.000 Mieter bekommen Klingelschilder ohne Namen

Wien 220.000 Mieter bekommen Klingelschilder ohne Namen

Ein Mieter in der österreichischen Hauptstadt will keinen Namen auf dem Klingelschild und beruft sich auf die Datenschutz-Grundverordnung. Die Stadt gibt ihm Recht, die Hausverwaltung reagiert drastisch. mehr... Forum ]


Vor Midterm-Wahlen in den USA: Facebook löscht mehr als 800 Propaganda-Accounts

Vor Midterm-Wahlen in den USA Facebook löscht mehr als 800 Propaganda-Accounts

Kurz vor den Zwischenwahlen in den USA hat Facebook Hunderte verdächtige US-Konten von der Plattform geworfen. Sie hätten politisch motivierten Spam veröffentlicht, wirft ihnen Facebook vor. mehr...

Nächste Mobilfunkgeneration: Telekom verspricht 5G auch im Wald

Nächste Mobilfunkgeneration Telekom verspricht 5G auch im Wald

99 Prozent der Bevölkerung und 90 Prozent der Fläche sollen bis 2025 mit 5G versorgt sein, verspricht Telekom-Chef Höttges. Dafür will er vereinfachte Rahmenbedingungen für die Glasfaserverlegung. mehr... Forum ]


BND-Überwachung: Betreiber von Internetknoten ruft Verfassungsgericht an

BND-Überwachung Betreiber von Internetknoten ruft Verfassungsgericht an

Die Überwachung des Datenverkehrs am Frankfurter Internetknoten durch den BND ist verfassungswidrig, sagen die Betreiber. Bislang war ihre juristische Gegenwehr erfolglos, nun hoffen sie auf das Bundesverfassungsgericht. mehr... Forum ]

Lagebericht zur IT-Sicherheit: Bundesamt warnt vor heimlichen Bitcoin-Schürfern

Lagebericht zur IT-Sicherheit Bundesamt warnt vor heimlichen Bitcoin-Schürfern

Angriffe mit Erpressersoftware sind deutlich zurückgegangen, meldet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Andere Attacken nehmen laut Jahresbericht hingegen zu. Von Judith Horchert mehr... Video ]


Russische Hackerangriffe: Die Zeit der Unschuld ist vorbei

Russische Hackerangriffe Die Zeit der Unschuld ist vorbei

Lange traute sich kaum eine Regierung, Geheimdienste direkt für Hacks und Desinformation verantwortlich zu machen. Jetzt hat auch die Bundesregierung erstmals Russland beschuldigt - die Folgen könnten dramatisch sein. Von Patrick Beuth mehr... Forum ]

Sascha Lobos Podcast: Blinkende Landschaften

Sascha Lobos Podcast Blinkende Landschaften

Der Solidaritätszuschlag sollte zum digitalen Soli umgewidmet werden, forderte Sascha Lobo in seiner Kolumne. So könnte Ostdeutschland zum Musterland der Vernetzung werden. Im Podcast antwortet er auf Leserkommentare. mehr... Forum ]


Affäre um Cambridge Analytica: Hamburger Datenschützer stellt Verfahren zu Facebook-Skandal ein

Affäre um Cambridge Analytica Hamburger Datenschützer stellt Verfahren zu Facebook-Skandal ein

Nach dem Datenskandal rund um die Analysefirma Cambridge Analytica hatte Hamburgs Datenschutzbeauftragter ein Verfahren gegen Facebook auf den Weg gebracht. Allerdings entschied er sich nun dafür, es einzustellen. mehr...

Profi-Hacker: Auch Bundesregierung macht Russland verantwortlich für Cyberangriffe

Profi-Hacker Auch Bundesregierung macht Russland verantwortlich für Cyberangriffe

Wie Großbritannien beschuldigt nun auch die Bundesregierung offiziell Russland als Urheber massiver Cyberattacken der vergangenen Jahre. Es geht insbesondere um eine bestimmte Hackergruppe. mehr...