Panne nach Start
"Sojus"-Rakete muss notlanden

11.10.2018 - Beim Start eines bemannten Raumflugs zur Internationalen Raumstation ISS hat es eine Panne gegeben. Die zwei Raumfahrer mussten notlanden, sie sind am Leben.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Deutscher Astronaut: Gerst verfolgt WM aus dem All
  • Hyperloop wird Wirklichkeit: Passagierkapsel für "Menschen-Rohrpost" vorgestellt
  • Schlag ein! Buckelwal gibt Taucher "High-Five"
  • Eisenhart: Stahltor im Belastungstest
  • Teures Konfetti: Kleinkind schreddert mehr als 1000 Dollar
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Rettungsaktion: Walkalb aus Fischernetz befreit
  • Frotzelei auf Pressekonferenz: Juncker tanzt die May
  • US-Dashcam-Video: Pickup-Truck drängt Polizeiwagen in den Graben
  • Drohnensteuerung: Körperbewegungen sollen Joystick ersetzen
  • Humanoid-Roboter: "Atlas" läuft Parkour
  • Mechanische Kakerlake: Der schwimmende Laufroboter