Nach Ballack-Kritik
Kroos verteidigt Löw

11.10.2018 - Ex-Nationalspieler Michael Ballack zeigte sich in einem Interview verwundert, dass Joachim Löw nach dem WM-Debakel Bundestrainer bleiben durfte. Toni Kroos sieht das komplett anders.

Empfehlungen zum Video
  • DFB-Profi Sané: Kein Problem mit der Kritik
  • Trotz Niederlage gegen Frankreich: "Die Leistung war großartig"
  • Vorschau zur NBA-Saison: Führt "King James" die Lakers an die Spitze?
  • Löw vor dem Frankreichspiel: "Mit dem Druck kann ich relativ gut umgehen"
  • Neuer wehrt sich gegen Kritik: "Ich bin in guter Form"
  • Erster Bike-Trial-Weltcup in Berlin: Wenn Fahrräder fliegen
  • Dreifach-Erfolg für Mercedes: Paffett holt Titel in packendem DTM-Finale
  • Ironman Hawaii: In Rekordzeit zum Heiratsantrag
  • Hummels über Kritik an Nationalmannschaft: "Werden behandelt wie Vollamateure"
  • DFB-Niederlage in Amsterdam: "Irgendwann ist das auch kein Zufall mehr"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Ein Klassiker unter ganz besonderen Vorzeichen"
  • DFB-Debütant Mark Uth: Plötzlich ruft Löw an